Forschungspreise in Biologie und Pharmazie verliehen

Dornhecker-Preisträgerinnen 2015 (Foto: Department Chemie und Pharmazie)

Im Rahmen des Festakts des Departments Biologie und des Departments Chemie und Pharmazie sind die Masterurkunden für Biologie und Integrated Life Sciences – Biologie, Biomathematik, Biophysik sowie die Staatsexamenszeugnisse für Pharmazie und Lebensmittelchemie verliehen worden . Ebenfalls wurden die Promotionsurkunden übergeben. Den Forschungspreis der Gustav-Adolf und Erika Dornhecker Stiftung erhielten drei Doktorandinnen des Departments Chemie und Pharmazie. Dieser Preis wird jährlich für hervorragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Pharmazie verliehen, wobei die wissenschaftliche Arbeit der Preisträger/innen eng mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verbunden sein sollte. Ausgezeichnet wurden Frau Dr. Dorothée Möller (Medizinische Chemie) für ihre Synthese und biologische Untersuchung funktionell‐selektiver Dopamin D2/D3‐Rezeptorliganden, Frau Stefanie Fehler (Medizinische Chemie) für ihre Arbeiten zu neuen Reaktionen von Phenylazocarbonsäureestern mit Anwendungen in der Wirkstoffsynthese sowie Frau Dr. Karin Schmiedel (Klinische Pharmazie) für ihre Untersuchungern zur Prävention von Typ-2-Diabetes.

Mit dem Preis für ein herausragendes Staatsexamen wurden von der Dr. August und Anni Lesmüller-Stiftung Christian Löcherer, Kerstin Otto und Felix Prihoda ausgezeichnet. Für besonders herausragende Leistungen wurde vom Department Biologie der Masterpreis 2015 an Nicole Küffel verliehen. Den Festvortrag hielt Dr. Dorothée Möller über ihr Forschungsthema „Struktur und Funktion G-Protein gekoppelter Rezeptoren“.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Jutta Eichler

  • Tätigkeit: Studiendekanin für Pharmazie und Lebensmittelchemie
  • Organisation: Department Chemie und Pharmazie
  • Telefonnummer: +49 9131 85 - 24117
  • E-Mail: jutta.eichler@fau.de