Messestand Integrated Life Sciences

Unsere Vorträge

An der Schnittfläche zwischen der Biologie, Mathematik und Biophysik

Du interessierst Dich für Biologie, hast aber gleichzeitig auch eine Begabung für Mathematik und/oder Physik? Dann bietet Dir der interdisziplinäre Studiengang „Integrated Life Sciences – Biologie, Biomathematik und Biophysik“ (ILS) ein in Deutschland einzigartiges Studium: Eine Ausbildung an der Schnittfläche zwischen der Biologie, Mathematik und Biophysik.

Wie hängt die Funktion von Zellen von ihrer Zusammensetzung, Struktur und Dynamik ab? Welche Funktion haben dabei die zellulären Proteine, ihre Sequenz oder die biologischen Membranen der Zelle? Wie lassen sich Proteine im Labor oder am Computer designen? Diese und andere Fragen lassen sich erst mit Hilfe der revolutionären Entwicklungen in der biologischen Forschung der vergangenen Jahre untersuchen. Die Neuerungen in der Biologie erfordern aber auch immer mehr Verständnis für andere naturwissenschaftliche Disziplinen. So können die riesigen Datenmengen aus DNA-Sequenzierprojekten nur mittels ausgeklügelter mathematischer Algorithmen ausgewertet werden, um beispielsweise die Evolution von Zellen oder Organismen zu untersuchen. Neue optische Verfahren der Physik ermöglichen zudem das Verfolgen von biologischen Makromolekülen, z.B. in der Zellbiologie – von ihrer Entstehung, über den Weg durch die Zelle bis an ihre eigentlichen Zielstrukturen. Schließlich können die Struktur und Funktion von einzelnen Makromolekülen in Simulationen am Rechner studiert werden.

Dies sind nur einige Beispiele, die zeigen, dass in der modernen Biologie nicht mehr allein das klassische biologische Wissen gefragt ist. Vielmehr umfassen die Lebenswissenschaften heute die gesamte Bandbreite der Mathematik und der Naturwissenschaften, um biologische Vorgänge quantitativ zu erfassen und bearbeiten zu können. Der ILS-Studiengang ist so konzipiert, dass Dir die erforderlichen fachspezifischen Grundkenntnisse der Biologie, Mathematik und Physik vermittelt werden. In eigens für den Studiengang konzipierten sogenannten „integrierten“ Modulen, eignest Du Dir darüber hinaus fachübergreifende Inhalte mit Schnittstellen zur Biologie, wie Mikroskopie und Optik, Bioinformatik und Systembiologie, Biophysik und Strukturbiologie an. So wirst Du in die Lage versetzt, auch die Sprache der anderen Naturwissenschaften zu verstehen und ihr Wissen in interdisziplinären Arbeitsgebieten einzubringen.

Für alle Vorträge ist der Zoom-Link: https://fau.zoom.us/j/63386047130?pwd=MGVDU1RROFd6Ri9hcGJYOFQ1cVl3QT09

Kontakt