Navigation

Vortrag: "Licht in den Lebenswissenschaften – Wie Physik zur Grundlagenforschung in der Medizin beitragen kann"

Nov 14
14. November 2018 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41, Nürnberg

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sitzen im Elfenbeinturm und grübeln über Dingen, die sonst niemand versteht? Weit gefehlt! Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der FAU zeigen in einer fünfteiligen Vortragsreihe ab dem 14. November im Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Nürnberg, wie Wissen geschaffen, erweitert und vermittelt wird. Bei der Reihe anlässlich des 275-jährigen Bestehens der Universität wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Zukunft der Forschung gelegt. Tickets sind vor Ort erhältlich und kosten 7,50 Euro, ermäßigt 5,00 Euro. Die Buchung der gesamten Reihe ist über das Bildungszentrum der Stadt Nürnberg (BZ-Kurs-Nr. 00 910) für 30 Euro möglich. Für Studierende und Beschäftigte der FAU mit gültigem Studierenden- bzw. Mitarbeiterausweis ist der Eintritt frei.

Licht in den Lebenswissenschaften – Wie Physik zur Grundlagenforschung in der Medizin beitragen kann

Prof. Dr. Vahid Sandoghdar, Naturwissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Experimentalphysik und Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts
Durch Fortschritte in Biophysik und Nanooptik ist eine neue Ära angebrochen, in der Physiker ihre experimentellen und theoretischen Werkzeugkästen – vor allem im Bereich Optik – für fundamentale Fragestellungen in der medizinischen Forschung und Zellbiologie anwenden können. In diesem Vortrag werden jüngste Trends dieses aufregenden Forschungszweigs sowie die Aktivitäten im Rahmen des neugegründeten Zentrums für Physik und Medizin in Erlangen diskutiert.