Erlanger Schülerforschungszentrum

Lust und Spaß am Forschen und Tüfteln

Das Erlanger Schülerforschungszentrum für Bayern (ESFZ) bietet eine besondere Förderung für Schülerinnen und Schüler, die sich für Naturwissenschaft und Technik interessieren. Anders als viele andere Förderinitiativen setzt das ESFZ voll und ganz auf die Initiative und Kreativität der Teilnehmer: die Schülerinnen und Schüler kommen für eine Woche zu einem sogenannten Forschungscamp nach Erlangen und führen während dieser Zeit Projekte durch, die sie sich selbst ausgedacht haben.

Selbstständiges Forschen an der Uni

Logo ESFZ

Die Ideen für das Forschen kommen von den Schülern. Während manche ihre Projektvorschläge schon mitbringen, tun sich einige vor Ort mit anderen Schülern zusammen und beraten erst einmal, was sie erfroschen wollen. Es gibt sowohl ,,Einzelkämpfer“ als auch Gruppen von bis zu vier Schülern, die gemeinsam arbeiten. Die Projekte sind zum Teil nach Ablauf der Woche abgeschlosssen, viele Projekte dauern aber länger und werden entweder zu Hause fortgesetzt oder die Teilnehmer kommen zum nächsten Camp oder zwischendurch wieder.

Viermal im Jahr

Das ESFZ veranstaltet mehrfach im Jahr Forschungscamps, die jeweils eine Woche dauern und in den Schulferien stattfinden. In diesen Forschungscamps können jeweils neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer in das Schülerforschungszentrum aufgenommen werden. Die Nachwuchsforscherinnen und Forscher interessieren sich vor allem für Themen aus der Physik, jedoch werden auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Themen aus der Biologie oder Chemie, sofern die Projekte im Rahmen des ESFZ durchführbar sind, in die Forschungscamps aufgenommen. Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich.

Infos und Bewerbung

Veranstalter des Erlanger Schülerforschungszentrums ist das Department Physik der Naturwissenschaftlichen Fakultät. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Erlanger Schülerforschungszentrums.

Spenden und Sponsoring für den Forschernachwuchs

Das Erlanger Schülerforschungszentrum für Bayern wird von der Universität Erlangen-Nürnberg und vom Bayerischen Kultusministerium teilfinanziert. Zur Durchführung der Forschungscamps wird eine darüber hinaus gehende Finanzierung durch Sponsoren benötigt. Wir freuen uns über jeden finanziellen Beitrag; er kommt direkt den Jugendlichen zu Gute, z. B. für Übernachtungs- oder Projektkosten.

Spendenkonto des ESFZ:

Staatsoberkasse Bayern in Landshut
Bayer. Landesbank München
IBAN: DE66 7005 0000 0301 2792 80
BIC: BYLADEMMXXX
Verwendungszweck: 0002.0168.5765 – ESFZ

Die Nummer im Verwendungszweck bitte unbedingt angeben!