Navigation

Forschung an der Fakultät

Aktuelle Meldungen

  • Globale Erwärmung und Aussterberisiko13. Februar 2020
    Wie können Fossilien dabei helfen, Vorhersagen über Folgen des Klimawandels zu treffen? Ein Forschungsteam der FAU, des Museums für Naturkunde Berlin und des Alfred-Wegener-Instituts hat Daten von fossilen und heute lebenden Meeresorganismen verglichen, um vorherzusagen, welche Tiergruppen am stärksten vom Klimawandel bedroht sind. Ihre Ergebnisse haben sie in der Fachzeitschrift...
  • Wie schnell werden Elektronen übertragen?31. Januar 2020
    Ein Forschungsteam des Departments Physik hat eine Methode entwickelt, mit der die Geschwindigkeit des Elektronentransfers zwischen zwei Materialien zuverlässig gemessen werden kann. Das könnte die Entwicklung neuartiger elektronischer Bauteile mit ultraschnellen Taktraten vorantreiben. Die Ergebnisse wurden im Fachjournal Nature Photonics unter dem Titel „Attosecond-fast internal photoemission“ veröffentlicht. Die Übertragung von...
  • Forschungsstipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung zu Gast am Lehrstuhl für Anorganische und Allgemeine Chemie31. Januar 2020
    Dr. Weiqing Mao stammt gebürtig aus China. 2014 schloss er einen Bachelor in Science in Chemie an der Soochow University, China, ab. Anschließend promovierte er 2019 auf dem Gebiet der organischen Chemie am Shanghai Institute of Organic Chemistry der University of Chinese Academy of Sciences. 2019 bekam er den Excellent...
  • 3 Mio. Euro für Forschung zum 3D-Druck auf atomarer Ebene31. Januar 2020
    Komplexe, mehrstufige Vorgänge, die langsam, material- und energieintensiv sowie kostspielig sind – und noch anspruchsvoller, wenn mehrere unterschiedliche Materialien kombiniert werden sollen: Auf solchen Verfahren beruht die Materialstrukturierung in der Mikroelektronik. Das will ein europäisches Konsortium unter Federführung der FAU ändern. Das Team will die additive Fertigung, wie 3D-Druck in...
  • Mathematische Modelle zur Populationsgenetik10. Januar 2020
    Am 29. März 2019 wurde Prof. Dr. Frank den Hollander vom Mathematisch Instituut Universiteit Leiden der Humboldt-Forschungspreis feierlich überreicht. Die Alexander von Humboldt-Stiftung zeichnete den Mathematiker für seine Arbeiten zur Wahrscheinlichkeitstheorie und sein Engagement bei der Initiierung von Forschungsnetzwerken und Forschergruppen im Bereich der Stochastik aus. Im Rahmen des Forschungspreises...