Pharmazie

Pharmazie

Fachgebiet

Die Pharmazie ist ein naturwissenschaftliches Lehr- und Forschungsfach an der Schnittstelle von Chemie, Biologie und Medizin. Im Zentrum der pharmazeutischen Wissenschaften stehen das Arzneimittel und alle damit in Zusammenhang stehenden Aspekte. Das Studium der Pharmazie bereitet auf den Beruf des Apothekers / der Apothekerin vor und dient der Vermittlung der erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Entwicklung, Herstellung, Qualitätssicherung, Zubereitung und Lagerung von Arzneimitteln sowie ihrer Wirkung und sicheren Anwendung.

Perspektiven

Das klassische Betätigungsfeld von Apothekern und Apothekerinnen (ca. 85%) ist in öffentlichen Apotheken und Krankenhausapotheken. Sie sind aber aufgrund ihrer stark interdisziplinären Ausbildung auch für andere Betätigungsfelder qualifiziert, u. a. in der Lehre und Forschung an Universitäten und außeruniversitären Lehr- und Forschungseinrichtungen, in der pharmazeutischen Industrie (Forschung, Herstellung, Zulassung, Analytik), sowie in Gesundheitsbehörden und Prüfinstitutionen (z.B. Forensische Analytik, Umweltschutz, Suchtmittel- und Rückstandsanalytik).

Studium

Das Studium gliedert sich in das Grundstudium, das nach vier Semestern mit dem Ersten Teil der Pharmazeutischen Prüfung (alter Name: Staatsexamen) abgeschlossen wird, und das ebenfalls viersemestrige Hauptstudium, an dessen Ende der Zweite Teil der Pharmazeutischen Prüfung in fünf Fächern (Pharmazeutische / Medizinische Chemie, Pharmazeutische Biologie, Pharmazeutische Technologie / Biopharmazie, Pharmakologie / Toxikologie und Klinische Pharmazie) steht. Neben Vorlesungen, Seminaren und Übungen sind vielfältige Laborpraktika wichtige Bestandteile des Pharmazie-Studiums, in denen modernste wissenschaftliche und instrumentelle Methoden vermittelt und praktiziert werden.

An das universitäre Studium schließt sich eine 12-monatige praktische Ausbildung an, die mit dem Dritten und letzten Teil der Pharmazeutischen Prüfung beendet wird. Der berufsqualifizierende Abschluss ist die Approbation als Apotheker / in.

Weitere Informationen im Kurzüberblick

Abschluss Approbation als Apotheker/in (3. Pharmazeutische Prüfung, Staatsexamen)
Studiendauer 8 Semester, daran anschließend eine einjährige praktische Ausbildung
Studienstart Wintersemester (Oktober)
Zulassungsbeschränkung Numerus Clausus
zentrale Vergabe über hochschulstart.de
Bewerbungsfrist 15. Juli
Unterrichtssprache Deutsch
Frühstudium nein
Kurzinfo Kurzinformation der Allgemeinen Studienberatung (PDF)
Webseite http://www.medchem.fau.de

Kontaktmöglichkeit

Kontakt Studienfachberatung
Frau Dr. Stefanie Károsi
Allgemeine Studienberatung (IBZ)
Telefon 09131 – 85 22584 09131 – 85 2333 und 85 24444
E-Mail stefanie.karosi@fau.de ibz@fau.de
Adresse Department Chemie und Pharmazie
Schuhstr. 19, 91052 Erlangen
Schlossplatz 4
91054 Erlangen