Navigation

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen an der Naturwissenschaftlichen Fakultät

Unten stehend finden Sie die Ausschreibungen aus UnivIS.

Institut für Optik, Information und Photonik
Staudtstr. 7/B2, 91058 Erlangen

wiss. Mitarbeiter

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Experience with microscopy and spectroscopy, applied optics, near field optics, analytical methods combined in workflows (e.g. optical microscopy, scanning electron microscopy, focussed ion beam processing and imaging, mass-spectrometry, scanning probe microscopies, Raman spectroscopy)
  • Expertise in surface modifications and functionalization by short pulse laser treatments and chemistries
  • biological mechanisms of cell viability, microbial colonisation of surfaces
  • image processing and pattern recognition in imaging; applying artificial intelligence and machine learning algorithms to qualitative and quantitative image assessment; statistical data evaluation

Notwendige Qualifikation

Master degree (or equivalent) in Materials Science, Physics, Biology, or related fields.
Excellent written and spoken English
Very good communication and organisation skills in a European research project

Bewerbungsschluss
31.08.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
wiss. Mitarbeiter
Besetzung zum
01.11.2020
Einsatzort
Lehrstuhl für Experimentalphysik (Optik) (N.N., ehemals Prof. Dr. Leuchs)

Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Silke Christiansen
Telefon: +49 9131 8528372
E-Mail: silke.christiansen@mpl.mpg.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

The PULS group (Physics department, IZNF) is looking for new

Student assistant with bachelor degree (wiss. Hilfskraft)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

The expansion of epithelial tissues involves the dynamics of cells on many competing time scales, influencing their self-organization on multiple lengths scales and the expansion of the whole colony. Using Dissipative Particle Dynamics simulations, the candidate will investigate the macroscopic dynamics of the tissues as a function of the active properties of the cells and their mechanosensing properties. The project involves experimental partners which help in calibrating the numerical simulations.

Aims/Goal:

  • Investigate the role of cell proliferation as the tissue natural time scale.
  • Relate the proliferation of cells to macroscopic patterns and dynamics.

Notwendige Qualifikation

  • Bachelor Degree
  • student at FAU
  • Comfortable in english
  • Experience with numerical simulations

Wünschenswerte Qualifikation

Comfortable with C/C++

Bemerkungen

The position is limited in time (initially to six months, extension possible). The weekly working time is discussed with the candidate, but should not be less than 10 hours per week. Please send your application in english (letter of motivation, curriculum vitae and an overview of grades) to maxime.hubert@fau.de by 23 August 2020 at the latest.

Bewerbung

Dr. Maxime Hubert
Tel: +49 (0) 9131-85-70562
Email: maxime.hubert@fau.de

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Department Physik - PULS Group
Interdisziplinäres Zentrum für Nanostrukturierte Filme (IZNF)

Cauerstraße 3
91058 Erlangen, Germany

Bewerbungsschluss
23.08.2020
Bewerbung
Dr. Maxime Hubert
Tel: +49 (0) 9131-85-70562
Email: maxime.hubert@fau.de

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Department Physik - PULS Group
Interdisziplinäres Zentrum für Nanostrukturierte Filme (IZNF)

Cauerstraße 3
91058 Erlangen, Germany

Details

Titel der Stellenanzeige
Student assistant with bachelor degree (wiss. Hilfskraft)
Besetzung zum
01.10.2020
Einsatzort
Professur für Theoretische Physik (Prof. Dr. Smith)

Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Wochenarbeitszeit
min. 10
Ansprechpartner für weitere Informationen
Dr. Maxime Hubert
Telefon: 09131 / 85 - 70562
E-Mail: maxime.hubert@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

The PULS-Group is looking for a

Student Assistant (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Digitization of a handwritten manuscript for the lecture „Advanced theoretical physics: solid state physics“

Notwendige Qualifikation

• Advanced studies in physics (preferred Master)
• Attendance of a lecture in solid state physics
• Good English knowledge
• Ability to work independently

Bemerkungen

This is a part-time position with a minimum of 10h/week; working hours: by agreement.
The number of weekly working hours may increase depending on the starting date.
Expected starting date: as soon as possible.

Please send your application (preferably by email) by 15.08.2020 at the latest to:

PULS – Physics Underlying Life Sciences
Prof. Ana-S. Smith
IZNF, Cauerstr. 3
91058 Erlangen
christiane.huck-stiasny@fau.de
09131 85-70564

Bewerbung

Please send your application (preferably by email) by 15.08.2019 at the latest to:

PULS – Physics Underlying Life Sciences
Prof. Ana-S. Smith
IZNF, Cauerstr. 3
91058 Erlangen

Christiane Huck-Stiasny (administration)
christiane.huck-stiasny@fau.de

Bewerbungsschluss
15.08.2020
Bewerbung
Please send your application (preferably by email) by 15.08.2019 at the latest to:

PULS – Physics Underlying Life Sciences
Prof. Ana-S. Smith
IZNF, Cauerstr. 3
91058 Erlangen

Christiane Huck-Stiasny (administration)
christiane.huck-stiasny@fau.de

Details

Titel der Stellenanzeige
Student Assistant (m/w/d)
Besetzung zum
01.01.1970
Einsatzort
Professur für Theoretische Physik (Prof. Dr. Smith)

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
min. 10h
Befristung
30.11.2020
Ansprechpartner für weitere Informationen
Christiane Huck-Stiasny
Telefon: 09131-85 70564
E-Mail: christiane.huck-stiasny@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

The Molecular Materials Group (Prof. Dr. Philipp Hansmann) invites you for your application for a

PhD position Cellular dynamical mean-field theory for Charge-Transfer Transition Metal Oxides

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

The PhD project is aimed at a real-space cluster extensions of dynamical mean-field theory. Besides studies on paradigmatic models like the 2D Hubbard model on different lattice geometries or the Emery model for cuprate superconductors, material realistic models for transition metal oxides (TMO) of charge transfer (CT) and negative charge transfer (NCT) character will be focus.

Notwendige Qualifikation

Master of Science degree (or equivalent) in Physics, Material Sciences, or related fields.

Wünschenswerte Qualifikation

Ideally the candidate has a strong background in quantum mechanics, solid state physics, and statistical physics. Knowledge of 2nd quantization as well as basic coding experience (e.g. Python, C++) is advantageous.

Bemerkungen

The group of Prof. Dr. Philipp Hansmann at the FAU Erlangen-Nürnberg offers the candidate contact to an international network of leading groups in the field of quantum many-body physics and correlated electron materials.
Among others, ongoing collaborations include groups at the CCQ at the Flatiron institute (NYC), and at the TU Wien.

Please send your

  • coverletter
  • CV (including master certification with grades)

to philipp.hansmann@fau.de

Bewerbungsschluss
31.12.2021

Details

Titel der Stellenanzeige
PhD position "Cellular dynamical mean-field theory for Charge-Transfer Transition Metal Oxides"
Besetzung zum
01.01.1970
Einsatzort
Professur für Theoretische Physik mit dem Schwerpunkt Molekulare Materialien (Prof. Dr. Hansmann)

Entgelt
E13
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Befristung
36 months
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Philipp Hansmann
Telefon: +49 9131 85-28836
E-Mail: philipp.hansmann@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Der Lehrstuhl für Genetik, Department Biologie, FAU Erlangen-Nürnberg, sucht zwei

Naturwissenschaftliche Doktoranden / Doktorandinnen

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Die Themen der Forschungsprojekte liegen auf dem Gebiet der Tumorimmunologie und Autoimmunität. In beiden Fällen interessiert uns, herauszufinden, wie autoreaktive, bzw. Tumor- und Virus-spezifische Immunantworten in verschiedenen Geweben (Haut, Leber, Lunge, Gelenk) ablaufen und durch welche Faktoren sie unterdrückt, bzw. verstärkt werden können. Um dies zu untersuchen, verwenden wir verschiedenste in vivo Modellsysteme komplexer Autoimmunerkrankungen und solider, bzw. disseminierter Tumore. Neben klassischen in vivo Modellsystemen verwenden wir zudem humanisierte Mausmodelle, in denen die Komplexität des menschlichen Immunsystems im Zusammenspiel mit humanen Tumoren untersucht werden kann. In den Projekten sollen unter Verwendung aller klassischen immunologischen/zellbiologischen Methoden insbesondere mittels hochaktueller bildgebender Verfahren, wie Super Resolution Mikroskopie, Lichtblattmikroskopie und µCT, bzw. MRI und durch den Einsatz breiter genetischer Analysemethoden, wie RNA Sequenzierung auf Ebene von einzelnen Zellen und Zellpopulationen neue Einblicke in diese klinisch hoch-relevanten Prozesse erhalten werden.

Beide Projekte sind in Forscherverbünde eingebettet, so dass ein interaktives Netzwerk an Methoden und Expertisen genutzt werden kann. Zudem können im Rahmen dieser Verbünde bestehende Möglichkeiten zur Weiterbildung genutzt werden. Ein hohes Mass an Motivation, Engagement und Eigeninitiative wird vorausgesetzt.

Notwendige Qualifikation

Master in Immunologie, Biologie, Molekulare Medizin, ILS o. ä.

Sehr gute Englisch-Kenntnisse

Sorgfältige Arbeitsweise und eine hohe Motivation, das gegebene Forschungsthema selbständig zu bearbeiten

Vorkenntnisse in Immunologie

Wünschenswerte Qualifikation

Praktische Erfahrung in molekularbiologischen Methoden wie Zellkultur, PCR, Mikroskopie, Zellisolation aus Gewebe, Durchflusszytometrie, ELISA

Bemerkungen

Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen:

Entgelt-/Bes.Gr.: TVL-E13 (65 %)

Die Stelle ist befristet. Befristungsgrund: befr. Forschungsvorhaben.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle, h/Woche; Arbeitszeit: nach Vereinbarung

Bewerbungsschluss
31.08.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
Naturwissenschaftliche Doktoranden / Doktorandinnen
Besetzung zum
01.01.1970
Einsatzort
Lehrstuhl für Genetik (Prof. Nimmerjahn)

Entgelt
TVL-E13
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Falk Nimmerjahn
Telefon: +49 9131 85-25050
E-Mail: Falk.Nimmerjahn@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Im Department Biologie der Universität Erlangen,
sucht der Lehrstuhl für Mikrobiologie eine/n

Lehrstuhlsekretär / Lehrstuhlsekretärin

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

• Selbstständige Übernahme und Abwicklung von Korrespondenz in Deutsch und einfache Übersetzungen in Englisch

• Selbstständige Erledigung von organisatorischen und verwaltungstechnischen Aufgaben in den Bereichen:

  • Personalverwaltung: Verträge, Neueinstellungen, Weiterbeschäftigungen
  • Finanzverwaltung: Mittelbewirtschaftung und Abrechnung von Haushalts- und Drittmitteln, Verwaltung des Zahlungsverkehrs
  • Reiseverwaltung: Planung, Organisation und Abrechnung von Dienstreisen, auch für Gäste

• Koordination von Gemeinschaftsaufgaben sowie Zusammenarbeit mit Einrichtungen auf Universitäts-, Fakultäts- und Departmentebene

• Terminkoordination

• Einpflegen von Daten im UnivIS

• Allgemeine Sekretariatsarbeiten

• Betreuung ausländischer Gastwissenschaftler, wenn nötig in englischer Sprache

• Eingabe und Pflege von Daten in der Lehrveranstaltungs- und Prüfungsverwaltung

• Überwachung bei Bestellwesen von Verbrauchsmaterial/Wareneingangskontrolle

• Eingabe und Aktualisierung der Literaturdatenbank (Web of Science etc.)

• Korrekturlesen von Gutachten und Forschungsanträgen

Notwendige Qualifikation

• Kaufmännische Ausbildung

• Erfahrung in Sekretariatsbereichen (nach Möglichkeit in Naturwissenschaften)

• Kenntnisse im Bereich Personalverwaltung

• Sicherer Umgang mit elektronischer Finanz- und Sachmittelverwaltung und Inventarisierung (HISFSV)

• Erfahrung mit Verwaltungsaufgaben und Zahlungsverkehr

• Erfahrung in der administrativen Projektverwaltung, insbesondere der Mittelbewirtschaftung im Rahmen von Drittmittelprojekten (BMBF, DFG, DAAD, Stiftungen, Industrieaufträge, EU-Projekte, NIH etc.)

• Gute Kenntnisse im Umgang mit UnivIS

• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• Sehr gute Kenntnisse von MS Office-Programmen (Excel, Word, PowerPoint, Outlook)

• Gute Kenntnisse in der Erstellung und Pflege von Webseiten (HTML/CMS/WordPress)

• Sicheres und höfliches Auftreten, Teamfähigkeit sowie sorgfältiges, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, hohe Belastbarkeit

• Grundkenntnisse Arbeitsrecht

Bemerkungen

• Die Universität Erlangen-Nürnberg fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

• Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Prof. Dr. Steffen Backert

Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Department Biologie

Lehrstuhl für Mikrobiologie

Staudtstrasse 5

91085 Erlangen

Bewerbungsschluss
14.08.2020
Bewerbung
Prof. Dr. Steffen Backert

Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Department Biologie

Lehrstuhl für Mikrobiologie

Staudtstrasse 5

91085 Erlangen

Details

Titel der Stellenanzeige
Lehrstuhlsekretär / Lehrstuhlsekretärin
Besetzung zum
15.09.2020
Einsatzort
Lehrstuhl für Mikrobiologie (Prof. Dr. Backert)

Entgelt
TV-L E6
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
20,05
Befristung
zunächst für 2 Jahre (danach besteht die Möglichkeit zur Entfristung)
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Steffen Backert
Telefon: +49 9131 85-28081
E-Mail: steffen.backert@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Externe Angebote für Studierende