Navigation

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen an der Naturwissenschaftlichen Fakultät

Unten stehend finden Sie die Ausschreibungen aus UnivIS.

Das Institut für Geographie der Universität Erlangen-Nürnberg sucht

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13) im Bereich Regionalentwicklung

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Die Arbeitsgruppe Regionalentwicklung (Prof. Chilla) bearbeitet vielfältige analytische und angewandte Fragen im Bereich der Regionalentwicklung. Gesucht wird nun Verstärkung im Bereich
der Projektbearbeitung.

Aufgaben:

  • Mitarbeit an Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe Regionalentwicklung, insbesondere im Bereich der Border Studies und der regionalen Wirtschaftsgeographie
  • Aufbereitung von Projektergebnissen in Publikationen
  • Unterstützung in der Beantragung und Akquise von weiteren Projekten im Themenspektrum
  • Entwicklung und Durchführung einer Promotion im Themenspektrum der bearbeiteten Projekte oder von Publikationen im Zuge einer PostDoc Phase

Notwendige Qualifikation

  • ein mit gutem oder sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Studium der (Human-)Geographie oder

verwandter Fächer; vorstellbar ist auch eine PostDoc Anstellung

  • sehr gute Kenntnisse in den Methoden der Raumanalyse und empirischen Sozialforschung, bevorzugt im Bereich der quantitativen Methoden.

Bemerkungen

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und erfolgt zunächst auf ein Jahr befristet. Vorgesehen ist eine Beschäftigung über vier Jahre. Die Eingruppierung erfolgt nach TV‐L 13
(bis max. 100% der gesetzlichen Arbeitszeit).

Für nähere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Tobias Chilla gerne zur Verfügung
(tobias.chilla@fau.de).

Die Friedrich‐Alexander‐Universität strebt einen höheren Anteil von Frauen an. Frauen werden
deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher
Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail* mit den üblichen Unterlagen (in einem PDF zusammengefasst, max. 10 MB) *bis zum 01.12.2020 an die Projektleitung

Prof. Dr. Tobias Chilla, [tobias.chilla@fau.de] tobias.chilla@fau.de

Bewerbungsschluss
01.12.2020
Bewerbung
Ihre Bewerbung richten Sie bitte *per E-Mail* mit den üblichen Unterlagen (in einem PDF zusammengefasst, max. 10 MB) *bis zum 01.12.2020* an die Projektleitung

Prof. Dr. Tobias Chilla, [tobias.chilla@fau.de] mailto:tobias.chilla@fau.de

Details

Titel der Stellenanzeige
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13) im Bereich Regionalentwicklung
Besetzung zum
01.02.2021
Einsatzort
Institut für Geographie

Entgelt
TV-L E13
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
31. Monate
Befristungsgrund
befristetes Forschungsvorhaben
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Tobias Chilla
Telefon: 09131/85-23308
E-Mail: tobias.chilla@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Der Lehrstuhl für Mineralogie am GeoZentrum Nordbayern der FAU sucht

Verwaltungskraft (m/w/d) im Sekretariat in Teilzeit (50% vormittags)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Selbständige und zuverlässige Durchführung von administrativen Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls (u.a. Schriftverkehr, Ablage, Inventarisierung, Abwicklung und Abrechnung von Dienstreisen)
  • Eintragungen in universitätsinternen Verwaltungsportalen (StudOn, UnivIS, Masterzulassung)
  • Haushalts- und Drittmittelverwaltung, Personalverwaltung
  • Studenten- und Gästebetreuung
  • Mitwirkung bei der Organisation von Tagungen, wissenschaftlichen Veranstaltungen und Gastvorträgen

Wir bieten:

  • Arbeit in einem dynamischen Team, freundliche und angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Kontakt zu internationalen Gästen und Partnern
  • Abwechslungsreiches Aufgabenspektrum

Notwendige Qualifikation

  • Selbstständige Arbeitsweise und gute Eigenorganisation, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit, Freude im Umgang mit Menschen
  • Grundkenntnisse der Buchführung und Bereitschaft zur zügigen Einarbeitung in das lehrstuhlinterne System und universitätsweite Verwaltungssystem
  • Sicherer Umgang mit gängiger Software (v.a. MS Office mit Schwerpunkt Excel und Word)
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Englischkenntnisse

Wünschenswerte Qualifikation

  • Erfahrung mit den oben genannten Aufgabengebieten innerhalb einer Hochschule
  • Erfahrung mit HIS-FSV
  • Bereitschaft zur Arbeit in vielseitigen Aufgabengebieten
  • Flexibilität und Freude an neuen Herausforderungen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bemerkungen

*

  • Die Aufgaben werden fachlich auf zwei 50% Stellen geteilt
  • Arbeitszeit 8-12 Uhr*
  • Die Universität Erlangen-Nürnberg trägt das Zertifikat „audit familiengerechte Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
  • Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
  • Bewerbung als PDF-Datei (nur eine Datei) per E-Mail.

Bewerbung

Bewerbungen als PDF-Datei (nur eine Datei mit max. 15 MB) ausschließlich per E-Mail senden an:

*Prof. Dr. Friedlinde Götz-Neunhoeffer

Bewerbungsschluss
13.12.2020
Bewerbung
Bewerbungen als PDF-Datei (nur eine Datei mit max. 15 MB) *ausschließlich per E-Mail* senden an:

*Prof. Dr. Friedlinde Götz-Neunhoeffer

Details

Titel der Stellenanzeige
Verwaltungskraft (m/w/d) im Sekretariat in Teilzeit (50% vormittags)
Besetzung zum
01.02.2020
Einsatzort
Lehrstuhl für Mineralogie (Prof. Dr. Göbbels)

Entgelt
TVL E6
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
20,05
Befristung
50% nachmittags
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Matthias Göbbels
Telefon: 23982
E-Mail: matthias.goebbels@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Der Lehrstuhl für Mineralogie am GeoZentrum Nordbayern der FAU sucht eine

Verwaltungskraft (m/w/d) im Sekretariat in Teilzeit (50% nachmittags)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Selbständige und zuverlässige Durchführung von administrativen Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls (u.a. Schriftverkehr, Ablage, Inventarisierung, Abwicklung und Abrechnung von Dienstreisen)
  • Eintragungen in universitätsinternen Verwaltungsportalen (StudOn, UnivIS, Masterzulassung)
  • Haushalts- und Drittmittelverwaltung, Personalverwaltung
  • Studenten- und Gästebetreuung
  • Mitwirkung bei der Organisation von Tagungen, wissenschaftlichen Veranstaltungen und Gastvorträgen

Wir bieten:

  • Arbeit in einem dynamischen Team, freundliche und angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Kontakt zu internationalen Gästen und Partnern
  • Abwechslungsreiches Aufgabenspektrum

Notwendige Qualifikation

  • Selbstständige Arbeitsweise und gute Eigenorganisation, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit, Freude im Umgang mit Menschen
  • Grundkenntnisse der Buchführung und Bereitschaft zur zügigen Einarbeitung in das lehrstuhlinterne System und universitätsweite Verwaltungssystem
  • Sicherer Umgang mit gängiger Software (v.a. MS Office mit Schwerpunkt Excel und Word)
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Englischkenntnisse

Wünschenswerte Qualifikation

  • Erfahrung mit den oben genannten Aufgabengebieten innerhalb einer Hochschule
  • Erfahrung mit HIS-FSV
  • Bereitschaft zur Arbeit in vielseitigen Aufgabengebieten
  • Flexibilität und Freude an neuen Herausforderungen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bemerkungen

*

  • Die Aufgaben werden fachlich auf zwei 50% Stellen geteilt
  • Arbeitszeit 12.30-16.30 Uhr*
  • Die Universität Erlangen-Nürnberg trägt das Zertifikat „audit familiengerechte Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
  • Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
  • Bewerbung als PDF-Datei (nur eine Datei) per E-Mail.

Bewerbung

Bewerbungen als PDF-Datei (nur eine Datei mit max. 15 MB) ausschließlich per E-Mail senden an:

*Prof. Dr. Friedlinde Götz-Neunhoeffer

Lehrstuhl für Mineralogie

GeoZentrum Nordbayern

friedlinde.goetz@fau.de*

Bewerbungsschluss
13.12.2020
Bewerbung
Bewerbungen als PDF-Datei (nur eine Datei mit max. 15 MB) *ausschließlich per E-Mail* senden an:

*Prof. Dr. Friedlinde Götz-Neunhoeffer

Lehrstuhl für Mineralogie

GeoZentrum Nordbayern

friedlinde.goetz@fau.de*

Details

Titel der Stellenanzeige
Verwaltungskraft (m/w/d) im Sekretariat in Teilzeit (50% nachmittags)
Besetzung zum
01.02.2021
Einsatzort
Lehrstuhl für Mineralogie (Prof. Dr. Göbbels)

Entgelt
TVL E6
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
20,05
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Matthias Göbbels
Telefon: 23982
E-Mail: matthias.goebbels@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Das Department Biologie sucht für den LS Entwicklungsbiologie (Biologikum, Südgelände) eine/einen

Technische(n) Assistentin / Assistenten (BTA, MTA) zur Mitarbeit an Forschungsprojekten und Studenten-Praktika

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Der Lehrstuhl für Entwicklungsbiologie wurde mit Frau Prof. Dr. Herzog neu besetzt und sucht daher nach engagierter und teamfähiger technischer Unterstützung.
Wir untersuchen die Entwicklung der Blutgefäße im Zebrafisch (Danio rerio) mit genetischen und molekularbiologischen Methoden in Kombination mit hochauflösender Mikroskopie. Sie unterstützen das Team durch sorgfältige technische Arbeit, ihre organisatorischen Qualitäten und sehr gute Kommunikation.
Zu Ihren Aufgaben gehören sowohl die Organisation und Durchführung der Tierpflege, insbesondere der Zebrafische (Danio rerio), die Betreuung der Aquarienanlage als auch Arbeiten im wissenschaftlichen Bereich (molekularbiologische Experimente (z.B. in situ - Hybridisierung, Klonierungen), genetische Experimente, Mikroinjektionen). Zusätzlich freuen wir uns über ihre Hilfe bei der Labororganisation und der Vorbereitung von Studenten-Praktika.

Notwendige Qualifikation

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur BTA, MTA
  • Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit in der Biologie
  • Fähigkeit zu selbständigem und verantwortungsvollem Arbeiten

Wünschenswerte Qualifikation

  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Grundkenntnisse in Genetik und Molekularbiologie

Bemerkungen

  • Die Stelle ist zunächst nur befristet für zwei Jahre besetzbar; die Option auf eine unbefristete Anstellung zu einem späteren Zeitpunkt besteht
  • Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt
  • Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes (TV-L)

Bewerbung

Melanie Gühring, Sekretariat

Lehrstuhl für Entwicklungsbiologie

Universität Erlangen-Nürnberg

Staudtstr. 5

91058 Erlangen

E-Mail: melanie.guehring@fau.de

Bewerbungsschluss
10.01.2021
Bewerbung
Melanie Gühring, Sekretariat

Lehrstuhl für Entwicklungsbiologie

Universität Erlangen-Nürnberg

Staudtstr. 5

91058 Erlangen

E-Mail: melanie.guehring@fau.de

Details

Titel der Stellenanzeige
Technische(n) Assistentin / Assistenten (BTA, MTA) zur Mitarbeit an Forschungsprojekten und Studenten-Praktika
Besetzung zum
15.04.2021
Einsatzort
Lehrstuhl für Entwicklungsbiologie (Prof. Dr. Herzog)

Entgelt
E7 TV-L - E9 TV-L
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
2 Jahre
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Wiebke Herzog
Telefon: +49 9131 85-28061
E-Mail: wiebke.herzog@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

The chair of EDOM is looking for

Several student assistantships available for projects related to COVID-19

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

I am looking for several student assistants at all levels – bachelors, masters, and doctorate – to work on several exciting projects related to COVID-19.

Students can be supported for up to a maximum of 19 hours/week; i.e., lower number of weekly working hours are also possible.

All projects are at the interface of public health planning, discrete optimization, and epidemiology and are funded by a grant I have from the European Open Science Cloud Secretariat titled “Optimal Spatiotemporal Antiviral Release under Uncertainty”.

If your other commitments do not allow you to receive funding but you are interested in collaborating for writing scientific articles together, please also send me an email.

All projects conclude on April 30, 2021 and are immediately available.

Future funding is expected to continue, but is not guaranteed at the moment.

No prior knowledge of biology or epidemiology is essential.

Instead the student is expected to read research articles,
gather data, code the models that we develop in a programming language of his/her choice, and analyze his/her results in a final report.

At all stages, the student would work closely and directly with the supervisor.

Professional group: Student Assistants (Bachelors, Masters, or Doctorate)

The field of activity includes:

1. Project 1 (ideally for a bachelors student)
We seek to collect and organize pandemic response plans from states of Germany, and other European countries.
Knowledge of German is required.

2. Project 2 (ideally for a masters/doctorate student)
We develop mathematical models to estimate the number of “worried-well” populations in a region; i.e., the population that is not medically sick but perceives itself to be. We have already developed some models, and build on those.

3. Project 3 (ideally for a masters/doctorate student)
We have a large scale mixed-integer program that we seek to solve using a Benders decomposition scheme. Both the math program and the data are already available. We seek to develop a code for the decomposition method and solve the problem for a variety of parameters.

Wünschenswerte Qualifikation

1. A lecture on Discrete Mathematics or Discrete Optimization

2. A working knowledge of at least one programming language (such as Python, R, C++, MATLAB, etc.)

3. Sufficient knowledge of English.

Bemerkungen

Depending on the student’s interest – these are not requirements - I offer several opportunities to further develop the student’s career:

1. develop the research into articles with the student as a co-author,

2. collaborate with one of the world’s leading group of scientists in the fight against COVID-19 (https://covid-19.tacc.utexas.edu/people/),

3. write a bachelor or master thesis on the same topic.

Bewerbungsschluss
04.12.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
Several student assistantships available for projects related to COVID-19
Besetzung zum
01.01.1970
Einsatzort
Lehrstuhl für Angewandte Mathematik (Gemischt-ganzzahlige lineare und nichtlineare Optimierung)

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
up to 19
Befristung
April 30, 2021
Befristungsgrund
befristetes Forschungsvorhaben
Ansprechpartner für weitere Informationen
Dr. Bismark Singh
Telefon: 09131 85-67186
E-Mail: bismark.singh@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Applications are invited for a postdoctoral researcher position (one year, extension possible up to three years) at the Erlangen Center for Interface Research and Catalysis,

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Group of Prof. Jörg Libuda.

Postdoctoral Researcher: New Concepts in Catalysis – Operando Spectroscopy, Microscopy, Electrochemistry, Surface Science

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Research topics will cover combined surface science and electrochemical studies on model catalysts. A strong focus will be on scanning probe microscopy in ultrahigh vacuum (scanning tunnelling microscopy and atomic force microscopy of model catalysts). The project will be embedded into an interdisciplinary and international cooperation involving partner groups from both natural science and engineering.

The Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg is among the top-ranked Universities in chemistry research in Germany. In particular, FAU is ranked 1st in the the field of Chemical Solid State and Surface Research (DFG Funding Atlas). We offer leading-edge projects, state-of-the-art equipment and excellent working conditions.

Erlangen Center for Interface Research and Catalysis covers state-of-the-art research on catalysis and interfaces in all its facets from basic research to process development. At the Chair of Interface Research and Catalysis (Libuda Group) we focus on the fundamental understanding of chemical processes at complex interfaces. The group explores complex model interfaces, covering surface science, electrocatalysis, photochemistry, in-situ and operandi studies. Specifically we aim at a mechanistic understanding of chemical processes associated with energy conversion, energy storage, chemical production and materials synthesis.

Notwendige Qualifikation

We expect flexibility and commitment, but also communication skills and the capability to work in a team. We expect experience in ultrahigh vacuum technology and expertise with scanning probe methods.

Bemerkungen

The university promotes gender equality and aims at increasing the fraction of women in science. Handicapped persons are preferred if equally qualified. Please send your CV / list of publication / references / summary of research activities to Prof. Dr. Joerg Libuda.

Bewerbungsschluss
15.12.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
Postdoctoral Researcher: New Concepts in Catalysis – Operando Spectroscopy, Microscopy, Electrochemistry, Surface Science
Besetzung zum
01.01.2020
Einsatzort
Lehrstuhl für Katalytische Grenzflächenforschung (Prof. Dr. Libuda)

Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Jörg Libuda
Telefon: 09131/85-67661
E-Mail: joerg.libuda@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Applications are invited for three PhD student positions at the Erlangen Center for Interface Research and Catalysis,

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Group of Prof. Jörg Libuda.

PhD Student Position: New Concepts in Catalysis – Operando Spectroscopy, Microscopy, Electrochemistry, Surface Science

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Research topics will cover the following fields:

(1) Surface science studied on model catalysts (spectroscopy and microscopy)

(2) In-situ studies in electrocatalysis (spectroscopy and microscopy)

(3) In-situ and operando spectroscopy in catalysis.

All research projects aim at acquiring molecular level understanding of catalytic and electrocatalytic processes using innovative materials concepts. The range experimental methods will comprise state-of-the-art spectroscopy (vibrational spectroscopy, diffraction methods, photon based methods) and microscopy (scanning tunnelling microscopy, atomic force microscopy) both in ultrahigh vacuum, at liquid/solid interfaces, at electrochemical interfaces and gas/solid interfaces. The projects are embedded into interdisciplinary and international cooperations involving partner groups from science and engineering.

The Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (www.fau.eu) is among the top-ranked Universities in chemistry research in Germany. In particular, FAU is ranked 1st in the the field of Chemical Solid State and Surface Research (DFG Funding Atlas). We offer leading-edge projects, state-of-the-art equipment and excellent working conditions. The Erlangen Center for Interface Research and Catalysis (www.ecrc.fau.eu) covers state-of-the-art research on catalysis and interfaces in all its facets from basic research to process development. At the Chair of Interface Research and Catalysis (Libuda Group, http://www.ecrc.fau.eu/libuda-group) we focus on the fundamental understanding of chemical processes at complex interfaces. The group explores complex model interfaces, covering surface science, electrocatalysis, photochemistry, in-situ and operandi studies. Specifically we aim at the mechanistic understanding of chemical processes associated with energy conversion, energy storage, sustainable chemical production and innovative materials synthesis.

Notwendige Qualifikation

We expect flexibility and commitment, but also communication skills and the capability to work in a team. For application as a PhD student, a diploma or master degree in chemistry, physics, chemical engineering, or materials science is required. Specific experience in the research field is not mandatory.

Bemerkungen

The university promotes gender equality and aims at increasing the fraction of women in science. Handicapped persons are preferred if equally qualified. Please send your CV / list of publication / references / summary of research activities to Prof. Dr. Joerg Libuda.

Bewerbungsschluss
15.12.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
PhD Student Position: New Concepts in Catalysis – Operando Spectroscopy, Microscopy, Electrochemistry, Surface Science
Besetzung zum
01.01.2020
Einsatzort
Lehrstuhl für Katalytische Grenzflächenforschung (Prof. Dr. Libuda)

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
nach Vereinbarung
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Jörg Libuda
Telefon: 09131/85-67661
E-Mail: joerg.libuda@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

The Molecular Materials Group (Prof. Dr. Philipp Hansmann) invites you for your application for a

PhD position Cellular dynamical mean-field theory for Charge-Transfer Transition Metal Oxides

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

The PhD project is aimed at a real-space cluster extensions of dynamical mean-field theory. Besides studies on paradigmatic models like the 2D Hubbard model on different lattice geometries or the Emery model for cuprate superconductors, material realistic models for transition metal oxides (TMO) of charge transfer (CT) and negative charge transfer (NCT) character will be focus.

Notwendige Qualifikation

Master of Science degree (or equivalent) in Physics, Material Sciences, or related fields.

Wünschenswerte Qualifikation

Ideally the candidate has a strong background in quantum mechanics, solid state physics, and statistical physics. Knowledge of 2nd quantization as well as basic coding experience (e.g. Python, C++) is advantageous.

Bemerkungen

The group of Prof. Dr. Philipp Hansmann at the FAU Erlangen-Nürnberg offers the candidate contact to an international network of leading groups in the field of quantum many-body physics and correlated electron materials.
Among others, ongoing collaborations include groups at the CCQ at the Flatiron institute (NYC), and at the TU Wien.

Please send your

  • coverletter
  • CV (including master certification with grades)

to philipp.hansmann@fau.de

Bewerbungsschluss
31.12.2021

Details

Titel der Stellenanzeige
PhD position "Cellular dynamical mean-field theory for Charge-Transfer Transition Metal Oxides"
Besetzung zum
01.01.1970
Einsatzort
Professur für Theoretische Physik mit dem Schwerpunkt Molekulare Materialien (Prof. Dr. Hansmann)

Entgelt
E13
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Befristung
36 months
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Philipp Hansmann
Telefon: +49 9131 85-28836
E-Mail: philipp.hansmann@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Die Universität Erlangen Nürnberg sucht für den Lehrstuhl für Pharmazeutische Technologie, Cauerstr. 4 (Haus 6)

Pharmazeutisch-Technische/r Assistent/in (PTA) in Vollzeit

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

• Herstellung von Arzneizubereitungen
• Untersuchung von Arzneizubereitungen mit galenischen und biopharmazeutischen Methoden
• Herstellung von Arzneizubereitungen
• Untersuchung von Arzneizubereitungen mit galenischen und biopharmazeutischen Methoden
• Vorbereitende Arbeiten in den Bereichen Zellkultur und Mikrobiologie und Untersuchungen
• Mitwirkung an Studentenpraktika: Vorbereitung der Kurstage, Betreuung der Studenten bei der Aufgabendurchführung, Nachbereitung der Kurstage
• Selbstständiges Arbeiten an Mikroskopen, Anfertigung und Bearbeitung von Bilddateien

Notwendige Qualifikation

• Ausbildung als Pharm. Tech. Assistent/in (PTA)
• Englischkenntnisse
• EDV Kenntnisse
• Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

Wünschenswerte Qualifikation

• Flexibilität
• Erfahrung im Umgang mit biologischen Arbeiten (Zellkultur, Mikrobiologie)
• Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Mikroskopen

Bemerkungen

• Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt

Bewerbungsschluss
10.12.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
Pharmazeutisch-Technische/r Assistent/in (PTA) in Vollzeit
Besetzung zum
01.02.2021
Einsatzort
Lehrstuhl für Pharmazeutische Technologie (Prof. Dr. Fischer)

Entgelt
E9 TV-L
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Ansprechpartner für weitere Informationen
Dr. rer. nat. Stefan Seyferth
Telefon: 09131/85-29555
E-Mail: stefan.seyferth@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Chair in Applied Analysis
(Alexander von Humboldt-Professorship)

Ph.D. and Postdoctoral positions

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

In the broad area of Applied Mathematics, the Chair develops and applies methods of Analysis, Computational Mathematics and Data Sciences to model, understand and control the dynamics of various phenomena arising in the interphase of Mathematics with Engineering, Physics, Biology and Social Sciences.

We are welcoming applications by young and highly motivated scientists to contribute to this exciting joint AvH-FAU effort. Possible research projects include but are not limited to:

  • Analysis of Partial Differential Equations (PDE)
  • Control of diffusion models arising in Biology and Social Sciences
  • Modeling and control of multi-agent systems
  • Hyperbolic models arising in traffic flow and energy transport.
  • Fractional PDE
  • Optimal design in Material Sciences
  • Micro-macro limit processes
  • The interplay between discrete and continuous modelling in design and control
  • The emergence of turnpike phenomena in long-time horizons
  • Inversion and parameter identification
  • Development of new computation tools and software

Notwendige Qualifikation

We look for excellent candidates with expertise in the areas of applied mathematics, PDE analysis, control theory, numerical analysis, data sciences and computational mathematics who enjoy interdisciplinary work.

Wünschenswerte Qualifikation

We are looking for excellent candidates with expertise in the areas of applied mathematics, PDE analysis, control theory, numerical analysis and computational mathematics who enjoy interdisciplinary work.

Bemerkungen

The Chair contributes to the development of a new Center of Research at FAU, in the broad area of “Mathematics of Data”, conceived as a highly visible interdisciplinary research site, an incubator for future collaborative research grants and a turntable for the key research priorities of FAU. The recruited candidates will have the added opportunity to participate in this challenging endeavour.

Applications, including cover/motivation letter, curriculum vitae, list of publications, statement of research and two or three names of experts for reference should be submitted via e-mail as a single pdf file to positions-aa@math.fau.de before January 10th, 2021.

For PhD positions: 75% position

For PostDoc positions: 100% position

Bewerbung

Prof. Enrique Zuazua

positions-aa@math.fau.de (submitted via e-mail as a single pdf)

Bewerbungsschluss
10.01.2021
Bewerbung
Prof. Enrique Zuazua

positions-aa@math.fau.de (submitted via e-mail as a single pdf)

Details

Titel der Stellenanzeige
Ph.D. and Postdoctoral positions
Besetzung zum
01.03.2021
Einsatzort
Lehrstuhl für Angewandte Analysis (Alexander von Humboldt-Professur)

Entgelt
TV-L E13
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Ansprechpartner für weitere Informationen
Elke Bennewitz
Telefon: +49 9131 85-67133
E-Mail: secretary-aa@math.fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Die Universität Erlangen-Nürnberg sucht für den Lehrstuhl für Pharmazeutische Technologie, Cauerstraße 4 (Haus 6)

Mitarbeiter/in Lager/Apotheke in Teilzeit

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

• Verantwortliche Führung des Chemikalien- und Gerätelagers unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften (z.B. Gefahrstoffverordnung)
• Einkauf von Chemikalien, Hilfsstoffen, und Verbrauchsmaterial für die Laborbetreuung
• fachgerechte Lagerung, inklusive Gefahrstoffen und brennbaren Flüssigkeiten
• Ausgabe in Kleinmengen an Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter
• Führung der Bestands- und Gerätedatei
• Führung des Arzneimittellagers (Apotheke) unter Anleitung
• Mitarbeit an wissenschaftlichen Arbeiten im Laboratorium unter Anleitung
• Mitarbeit im Bereich Sekretariat (vertretungsweise)

Notwendige Qualifikation

• umfangreiche Sachkenntnisse im Umgang mit Gefahrstoffen und Chemikalien
• Grundlagen des Beschaffungswesens von Stoffen
• Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
• EDV Kenntnisse
• Grundlegende Englischkenntnisse
• Teamfähigkeit
• Chemische Kenntnisse

Wünschenswerte Qualifikation

• Kenntnisse pharmazeutischer Stoffe
• Sachkundeprüfung für Gefahrstoffe

Bemerkungen

• Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt

Bewerbungsschluss
10.12.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
Mitarbeiter/in Lager/Apotheke in Teilzeit
Besetzung zum
01.02.2021
Einsatzort
Lehrstuhl für Pharmazeutische Technologie (Prof. Dr. Fischer)

Entgelt
E6 TV-L
Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
20,05
Ansprechpartner für weitere Informationen
Dr. rer. nat. Stefan Seyferth
Telefon: 09131/85-29555
E-Mail: stefan.seyferth@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Der Lehrstuhl für Anorganische und Metallorganische Chemie sucht

Fremdsprachensekretär/in oder Verwaltungs-/Sekretariatskraft

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben (Korrespondenz in Deutsch und Englisch, Terminplanung, Verwaltung von Dokumenten etc.)
  • Personalverwaltung (z.B. Vorbereitung der Einstellungsverträge von Mitarbeitenden und studentischen Hilfskräften, Bearbeitung von Urlaubs- und Krankmeldungen)
  • Finanzverwaltung (Haushaltsmittel und Drittmittel, Geräteinventarisierung)
  • Organisation, Antragstellung und Abrechnung von Dienstreisen
  • Verwaltungsaufgaben im Bereich der Werkstattauszubildenden (Azubis) in der Anorganischen Chemie
  • Administrative Unterstützung in Lehramtsangelegenheiten
  • Administrative Unterstützung bei der Dokumentation der Arbeitssicherheit und Abfallentsorgung für die Anorganische Chemie
  • Organisatorische Unterstützung bei der Anmeldung von B.Sc- und M.Sc-Arbeiten, beim Einreichen von Doktorarbeiten
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Meetings, Konferenzen sowie Gästebetreuung
  • Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit des Lehrstuhls (Pflege der Webpräsenz)
  • Einpflegen von Daten in lokale Informationssysteme (UnivIS, MeinCampus)
  • Eigenständige Betreuung und Anlaufstelle für die Forschungsdatenbank CRIS
  • Bearbeitung des Einkaufs von Büromaterial/Schreibwaren und Abwicklung von Bestellungen
  • Schlüsselausgabe für die Anorganische Chemie

Notwendige Qualifikation

  • Kenntnisse im Bereich Sekretariat, Berufserfahrungen in der Büroorganisation´
  • Sichere mündliche und schriftliche Kommunikation in Deutsch und Englisch
  • Sicherer Umgang mit gängigen MS Office-Programmen (Word, Excel,Powerpoint,Outlook)
  • Buchhaltungskenntnisse, ggf. Erfahrung mit elektronischen FSV-Buchungen
  • Berufserfahrungen im Bereich Verwaltung und Kostenmanagement
  • Sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben, Teamfähigkeit
  • Selbständige, engagierte und flexible Arbeitsweise und Arbeitseinteilung entsprechend den Anforderungen

Wünschenswerte Qualifikation

  • Wir suchen eine offene und freundliche Persönlichkeit, die Freude am Umgang mit (inter)nationalen Studierenden und Mitarbeitenden hat
  • Vertiefte Kenntnisse der Bayerischen Haushaltsordnung sowie der universitären Kosten- und Leistungsrechnung
  • Problem- und kundenorientierte Arbeitsweise

Bemerkungen

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (100%) nach TV-L (E6/E7).
Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu
bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen bitte elektronisch senden per E-Mail an Prof. Harder (sjoerd.harder@fau.de)

Bewerbungsschluss
27.11.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
Fremdsprachensekretär/in oder Verwaltungs-/Sekretariatskraft
Besetzung zum
01.01.1970
Einsatzort
Lehrstuhl für Anorganische und Metallorganische Chemie (Prof. Dr. Harder)

Entgelt
E6 - E7
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Befristung
mit Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung nach 2 Jahren
Ansprechpartner für weitere Informationen
Dr. Jens Langer
Telefon: 28750
E-Mail: jens.langer@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Der Lehrstuhl für Paläoumwelt des Departments für Geographie und Geowissenschaften am GeoZentrum Nordbayern sucht eine/einen

Akademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Vertretung des Fachgebiets Paläoumwelt/Paläobiologie in Forschung und Lehre (im Bachelor und Master). Die Stelle ist mit folgenden Daueraufgaben verbunden:
• Wissenschaftliches Datenmanagement in den Geowissenschaften zur Unterstützung von Drittmittelprojekten
• Eigenständige Forschungsaufgaben zu Big Data-Analysen und Machine-Learning in den Geowissenschaften, insbesondere in der Paläoumwelt
• Einwerbung von Drittmitteln, Durchführung und Koordination von Drittmittelprojekten im Forschungsgebiet Paläoumwelt und Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
• Dauerhaftes Lehrangebot zu Big Data-Analysen und Machine-Learning in den Geowissenschaften.
• Vernetzung mit Big Data Initiativen innerhalb der FAU und international
• Fachliche Koordinierung der internationalen Vertiefungsrichtungen/Studiengänge im Hinblick auf Datenmanagement und Datenanalysen
• Fachliche Betreuung der Informationssysteme CRIS/UnivIS /Mein Campus sowie aktive Gestaltung der Webseite
• Betreuung ausländischer Gäste und Stipendiaten
• Das Lehrdeputat beträgt 6 SWS

Notwendige Qualifikation

Promotion in Paläontologie mit überdurchschnittlichem Abschluss.

Wünschenswerte Qualifikation

Detailkenntnisse von quantitativen Methoden der Paläoökologie und Paläobiologie
• Programmierkenntnisse
• Einschlägige Publikationen in internationalen Fachzeitschriften
• Erfahrung in der Drittmitteleinwerbung
• Erfahrung in der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
• Erfahrung in der universitären Lehre für Studierende der Geowissenschaften, insbesondere in Bezug auf computergestützte, datenanalytische Methoden
• Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse (verhandlungssicher in Wort und Schrift)
• Hohe soziale Kompetenz und hohes Verantwortungsbewusstsein.

Bemerkungen

Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs Familie in der Hochschule. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung

Bewerbungen, ausschließlich in elektronischer Form (als ein PDF)

Wolf, Sabine

Geozentrum Nordbayern

Lehrstuhl für Paläoumwelt (Prof. Dr. Kießling)

Loewenichstraße 28, 91054 Erlangen

Telefon 09131/85-22622, Fax 09131/85-22690, E-Mail: sabine.wolf@fau.de

Bewerbungsschluss
01.12.2020
Bewerbung
Bewerbungen, ausschließlich in elektronischer Form (als ein PDF)

Wolf, Sabine

Geozentrum Nordbayern

Lehrstuhl für Paläoumwelt (Prof. Dr. Kießling)

Loewenichstraße 28, 91054 Erlangen

Telefon 09131/85-22622, Fax 09131/85-22690, E-Mail: sabine.wolf@fau.de

Details

Titel der Stellenanzeige
Akademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d)
Besetzung zum
01.03.2021
Einsatzort
Lehrstuhl für Paläoumwelt (Prof. Dr. Kießling)

Entgelt
A13 - A14
Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit
Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. Wolfgang Kießling
Telefon: 09131/85-26959
E-Mail: wolfgang.kiessling@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

The chair of EDOM is looking for

A 10 month long student assistantship available in cooperation with the Juelich Research Center

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

The METIS (Methods and Models for Energy Transformation and Integration Systems) project is a cooperation of the Juelich Research Center, the RWTH Aachen University and FAU.

The project aims to develop simulation and optimization tools to analyze energy markets in Germany and Europe.

FINE, a Framework for Integrated Energy System Assessment, is a package that is part of the optimization framework of the METIS project.

The aim of this student assistantship is to develop programming tools for parallelization of codes within FINE.

For this, we use the PIPS package available at: https://github.com/Argonne-National-Laboratory/PIPS/

Specifically, the student would develop tools to efficiently write and pass large scale file structures from one modeling language to another, such as PIPS to FINE.

This involves writing codes for matrix re-orderings, writing MPI code, and manipulating data structures.

Since the primary tasks of this task are programming, experience with Python is required.

Only a basic knowledge of discrete mathematics is required.

This work builds up on other masters thesis on similar topics; thus, several Python/Pyomo codes are already available.

Notwendige Qualifikation

1. Excellent knowledge of Python

2. Sufficient knowledge of English.

Wünschenswerte Qualifikation

Basic knowledge of Discrete Optimization.

Bemerkungen

Depending on the student’s interest and the quality of the work, we could also jointly develop this into an article with the student as a co-author.

This is not required.

Further, the student would be actively assisted by the mentor and Juelich.

The student would also have the opportunity, but is not obligated, to visit the the Juelich Research Center and familiarize himself with the technical basics of energy optimization models as well as support employees in their daily tasks.

Bewerbungsschluss
04.12.2020

Details

Titel der Stellenanzeige
A 10 month long student assistantship available in cooperation with the Juelich Research Center
Besetzung zum
01.01.1970
Einsatzort
Lehrstuhl für Angewandte Mathematik (Gemischt-ganzzahlige lineare und nichtlineare Optimierung)

Teilzeit / Vollzeit
Teilzeit
Wochenarbeitszeit
up to 19 h/week
Befristung
upto September 30, 2021 with possible extensions. The student can quit earlier as well.
Befristungsgrund
befristetes Forschungsvorhaben
Ansprechpartner für weitere Informationen
Dr. Bismark Singh
Telefon: 09131 85-67186
E-Mail: bismark.singh@fau.de

Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Externe Angebote für Studierende