Navigation

Auftaktveranstaltung des Mentoring-Programms ARIADNETechNat

Prof. Dr. Marie-Christine Dabauvalle (Foto: Cornelia Geisler)

In einer feierlichen Auftaktveranstaltung sind Ende Juni 2018 die neuen Mentoring-Tandems des Frauenförderprogramms ARIADNETechNat an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) begrüßt worden. Ebenso wurden die Mentorinnen und Mentoren sowie Mentees des vergangenen Jahrgangs verabschiedet.

Nach den Begrüßungsworten durch die Koordinatorin Dr. Elena Zeißler, berichteten der Mentor Jens Kirchner und die Mentoring-Teilnehmerin Judith Wittmann des letzten ARIADNEtech Durchgangs über Ihre Erfahrungen und Erlebnisse des ARIADNE-Mentoringprogramms. Den Festvortrag hielt Prof. Dr. Marie-Christine Dabauvalle zum Thema „Wissenschaftliche Karrierewege für Frauen in den MINT-Fächern“. Marie-Christine Dabauvalle ist Professorin für Zellbiologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, wo sie ebenfalls Universitätsfrauenbeauftragte sowie stellvertretende Frauenbeauftrage an der Fakultät für Biolologie ist. Sie ist zudem stellvertretende Vorsitzende der Landeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Bayerischen Hochschulen.

In ihrem Vortrag berichtete Prof. Dr. Dabauvalle darüber, wie schwierig es für sie als Frau gewesen sei eine erfolgreiche Wissenschaftlerin zu werden und welche strukturellen Änderungen durchgeführt werden müssten, um mehr Frauen in die Wissenschaft zu bringen und welche Änderungen bereits stattgefunden haben.

Anschließend wurden die 9 Mentoring-Tandems des ARIADNEtech-Durchgangs verabschiedet und die 18 Tandems des ARIADNETechNat Master-Mentoringprogramms begrüßt.

Logo des Mentoring-Programms Ariadne Tech NatARIADNETechNat fördert und begleitet potenzialreiche Master-Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen aus der Naturwissenschaftlichen Fakultät und der Technischen Fakultät der FAU individuell in ihrem universitären Qualifikationsweg. Ihnen wird eine erfahrene Mentorin oder einen erfahrenen Mentor vermittelt. Die Mentoring-Beziehung dauert 9 bzw. 18 Monate, in denen die Mentees von Mentorin bzw. Mentor beraten und begleitet werden. Die Teilnahme am Programm unterstützt die Master-Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen dabei, ihre akademische Laufbahn gezielt und reflektiert anzugehen, Netzwerke auf- und auszubauen und karriererelevante Kompetenzen zu erwerben.

Weitere Informationen:

ARIADNE Mentoring-Programm der FAU

ARIADNETechNat

Anprechpartnerin und Programmkoordination:

Dr. Elena Zeißler

  • Tätigkeit: Koordinatorin des Mentoring-Programms ARIADNETechNat
  • Organisation: Beauftragte
  • Abteilung: Büro für Gender und Diversity
  • Telefonnummer: +49 9131 85-64029
  • E-Mail: elena.zeissler@fau.de