Navigation

Fördermöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Fahnen der Naturwissenschaftlichen Fakultät
Foto: Marcus Krüger

Bewerbung bis 30.10.2020

Für Frauen, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben, gibt es an der Naturwissenschaftlichen Fakultät Fördermöglichkeiten. Neben dem Mentoring-Programm ARIADNETechNat und dem Fakultätsfrauenpreis können Zuschüsse für die Teilnahme an Tagungen oder für Forschungsaufenthalte im Ausland beantragt werden. Zudem gibt es finanzielle Mittel für studentische Hilfskräfte, zur Zwischenfinanzierung oder für Coaching-Angebote.

Diese Förderungen richten sich überwiegend an Postdoktorandinnen und Habilitandinnen. Interessierte Wissenschaftlerinnen können sich für diese Angebote noch bis 30. Oktober 2020 bewerben.

Alle weiteren Informationen erhalten Interessierte auf der Webseite der Fakultätsfrauenbeauftragten.