Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Werner Bätzing

Prof. Dr. Werner Bätzing (Bild: Uli Ertle)

Freitag, 11. Juli 2014, 16 Uhr, Hörsaal C, Kochstraße 4, Erlangen

Einer der bedeutendsten Alpenforscher der Gegenwart wird emeritiert: Am Freitag, 11. Juli 2014, ab 16 Uhr hält Prof. Dr. Werner Bätzing vom Institut für Geographie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) seine öffentliche Abschiedsvorlesung. Neben den Alpen beschäftigte sich der Professor für Kulturgeographie seit seinem Amtsantritt im Jahr 1995 auch mit den ländlichen Räumen in der Metropolregion Nürnberg, besonders mit dem Phänomen der Regionalprodukte und ihrer wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Aufwertung. Zu der Veranstaltung sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien sowie alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die Abschiedsvorlesung wird eingeleitet durch Vorträge von Prof. Dr. Tobias Chilla, Bätzings Nachfolger am Institut für Geographie, sowie Dr. Hermann Ulm, ehemaliger Promovend bei Werner Bätzing und aktueller Landrat des Landkreises Forchheim.

Werner Bätzing wurde 1949 geboren. Er studierte zunächst Theologie und Philosophie in Bielefeld, Tübingen und Heidelberg und schloss das Studium mit dem 1. Staatsexamen ab. Von 1983 bis 1987 studierte Bätzing Geographie und Philosophie in Berlin. Der Promotion im Jahr 1989 folgte 1993 die Habilitation an der Universität Bern. Seit 1995 ist Werner Bätzing Professor für Kulturgeographie an der FAU. Große Popularität erlangte Bätzing durch seine Publikationen über die Alpen, die zum Teil Bestsellerstatus erreichten. Im regionalen Kontext der Universität Erlangen-Nürnberg forschte und publizierte Professor Bätzing insbesondere über Fragen der Regionalentwicklung im ländlichen Raum.

Die Themen der Vorträge im Überblick:

  • „Orte guten Lebens – Nachhaltige Regionalentwicklung im Bätzing’schen Sinne“
    Prof. Dr. Tobias Chilla
  • „Werner Bätzing – Wissenschaftler in der Region für die Region“
    Dr. Hermann Ulm
  • „Der ländliche Raum in Franken – eine persönliche Bilanz aus 20 Jahren engagierter Wissenschaft in Erlangen“
    Prof. Dr. Werner Bätzing

Foto: Prof. Dr. Werner Bätzing (Bildquelle: Uli Ertle).

Kontakt:

Prof. Dr. Tobias Chilla
Tel.: 09131 / 85 – 23308
tobias.chilla@fau.de