Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

NAT aktuell

Regionalprodukte im Kasten – Preis für besten Film geht an eine Schulkooperation des Instituts für Geographie

v.l.: Ruth Petscharnig (BR), Marc Hilgenfeld (vbw), Joachim Leisgang (Ministerialbeauftragter für Gymnasien Mittelfranken), Christoph Baumann (Geographisches Institut der FAU), Andrea Franke (Schulleiterin Labenwolf Gymnasium; vorne), Seminarteilnehmer/innen, Günther Pfeifer (Studiendirektor Labenwolf Gymnasium; hinten). Bildquelle: Städtisches Labenwolf Gymnasium Nürnberg

Schülerinnen und Schüler des Labenwolf-Gymnasiums Nürnberg haben sich in ihrem Praxisseminar filmend mit Regionalprodukten beschäftigt. Die Grundlage dieses Projektes lieferte die von Christoph Baumann vom Lehrstuhl für Kulturgeographie (Prof. Glasze) entwickelte „handlungsorientierte geographische Filmdidaktik“. Für den Film erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars den mittelfränkischen P-Seminar-Preis des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus.

Gemeinsam mit Studiendirektor Günther Pfeifer und 13 Schülerinnen und Schülern wurde das Konzept am Städtischen Labenwolf-Gymnasium durchgeführt. Die praktische Filmarbeit ergänzte die fachliche Beschäftigung mit dem faszinierenden geographischen Thema Regionalprodukte. Die Schüler recherchierten selbstständig lokale Beispiele und entwickelten eigene Drehbücher. Unterstützt durch ein Kamerateam des Bayerischen Rundfunks entstanden die Filme „Alles Tomate – Bunte Vielfalt im Garten“ und „Alles Handarbeit – Biobäcker aus Leidenschaft“, die im BR-Umweltmagazin „Unkraut“ ausgestrahlt wurden.

Der Preis, der die drei besten P-Seminare innerhalb eines Regierungsbezirks auszeichnet, wird jährlich vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, der Eberhard von Kuenheim Stiftung, dem Verband der bayerischen Wirtschaft (vbw) sowie dem Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft (bbw) vergeben.

Der Ministerialbeauftragte Joachim Leisgang lobte bei der Preisverleihung die gelungene Kooperation von Schule, Wissenschaft und Medien.

Kontakt

Christoph Baumann
Tel.: 09131/85-22687
christoph.baumann@fau.de